Die Kombination von Damenuhren mit verschiedenen Kleidungsstilen

Partykleidung ist ein Teil des Komforts und der Bequemlichkeit
Partykleidung ist ein Teil des Komforts und der Bequemlichkeit

Taurus Frau und Mode.Taurus Frau unterscheidet Praktikabilität kombiniert mit gutem Geschmack. Der Stier ist in Wirklichkeit ein bisschen ein Snob. Sie bevorzugt importierte Stoffe und nur hochwertige Kleidung. Die Stier-Frau ist stark, praktisch und geschmackvoll. Subtil und intelligent bevorzugt sie neutrale Farben wie Creme, Elfenbein und Khaki, akzentuiert mit satten Brauntönen oder dem Reichtum von Gold. Sie lieben Accessoires, die ihre besten Eigenschaften betonen, oft ihre zierlichen Hälse. Sie haben Halsketten und Schals ausgesucht, die ihre Hälse akzentuieren. Die hochwertigsten Uhren, die einen sehr günstigen Preis haben, können auf dieser Seite gekauft werden – https://kaufspot.de/damen/uhren

Der Hauptstein ist ein Smaragd, den sie am liebsten als Halskette trägt. Smaragde werden traditionell mit Treue, dem Glauben an Unsterblichkeit, Liebe und Vertrauen in Verbindung gebracht. Ihre Grundfarbe ist grün. Taurus sieht in der Regel in ruhigen Farben besser aus.

Der Stier gewöhnt sich an ihre Kleidung. Wenn eine Frau feststellt, dass ihre Hose ihr perfekt passt, wird sie zurückgehen und ein weiteres Paar kaufen, so dass sie bei der Wahl der Kleidung kein weiteres Mal ein Risiko eingehen wird.

Die Stier-Frau: Mode und Stil.


Die Stier-Frau wird von der sinnlichen Venus beherrscht und wurde geboren, um zu lieben und geliebt zu werden. Mit einer Drehung ihres schönen und gepflegten Kopfes kann sie mehr erreichen als viele Frauen mit opulenten Outfits. Sie liebt es, einzukaufen, ruhig und selbstbewusst zu gehen und nur das auszuwählen, was sie für perfekt hält. Das hektische Treiben im Verkauf ist nichts für sie. Nur das perfekte Paar Schuhe, nur die perfekte Kombination aus Bluse und Hose. Egal, wie viel sie für ein Outfit bezahlen würde, Taurus wird darin wie eine Million aussehen. Eine Stier-Frau hat einen gut ausgeprägten Tast-, Seh- und Geruchssinn. Sie liebt luxuriöse Stoffe, luxuriöse Farben. Am meisten liebt sie den Geruch von neuer Kleidung. Sie stöbert stundenlang, ohne etwas zu kaufen, genießt einfach den Luxus, verwöhnt ihre Sinne.

Sie liebt altmodischen Schmuck, besonders solchen mit einer romantischen Geschichte. Zu Hause hat sie tiefe bequeme Samtsofas. Ihre Küche und ihr Bad tragen einen Hauch von Luxus. Sie liebt den beruflichen Aufstieg, aber nicht um der Karriere willen, sondern als Bereicherung, um luxuriöse Dinge kaufen und besitzen zu können, um der Leidenschaft des Einkaufens zu frönen. Die Stier-Frau weiß genau, welche Frisur und welches Make-up zu ihr passen. Keine Modetrends werden sie dazu bringen, ihre Regeln zu ändern. Lassen Sie jeden trendigen lila Lidschatten verwenden, aber wenn sie denkt, dass es nicht ihr Ton ist, kann nichts ihre Meinung ändern. Sie hat Geschmack, dem sie bedingungslos vertraut.

Die Steinbock-Frau ist die Praktikabilität selbst. Man kann sagen, dass Mode nicht zu den Dingen gehört, die ihren Geist verzehren können, der eigentlich mit wichtigeren Themen beschäftigt ist. Wenn die Mode ihr jedoch hilft, bestimmte Ziele zu erreichen, wird sie Zeit finden, eine modische Garderobe in Angriff zu nehmen. Sie kann sich sogar bei der Arbeit den Problemen der Mode und der modischen Kleidung widmen, aber es wird nur eine gewissenhafte Einstellung zur Arbeit sein.

Ihre Garderobe wird nach Fashionista-Maßstäben nicht zahlreich sein, aber es wird alles für jeden besonderen Anlass vorhanden sein. Alles ist sorgfältig ausgewählt, sowohl die Alltagskleidung, als auch die Kleidung für die Arbeit oder für eine Abendveranstaltung. Es ist für sie inakzeptabel, zu jeder Veranstaltung in Kleidung zu gehen, die nicht zum gewählten Anlass passt. Billiger und geschmackloser Schnickschnack ist nichts für sie. Sie liebt Accessoires und weiß, wie man sie auswählt und kauft.

Lässige modische Arbeitskleidung für Damen

Lässige modische Arbeitskleidung für Damen

Casual Clothing arbeitet dementsprechend mit dem sich verändernden Lebensstil der modernen Frau fieberhaft. Gleichzeitig kann und soll auch die Kleidung von Frauen modisch sein. Gleichzeitig sollen sich Frauen am Ende eines anstrengenden Tages sehr wohl fühlen und modisch und stilvoll aussehen.

Abendkleider sind extrem restriktiv in ihrer Art. Deshalb bieten die meisten Hersteller von Damenbekleidung ein großes Sortiment an Freizeitkleidung an. Jede dieser Bekleidungsarten repräsentiert verschiedene Stile, sie unterscheiden sich auch in Bezug auf Preis, Form und Größe voneinander.

Arten von Geschäftsanzügen. Es gibt 3 Haupttypen von „Geschäftskleidung“, die Sie verstehen müssen. Diese drei Arten von Dienstkleidung repräsentieren: Berufskleidung, legere Geschäftskleidung und Campuskleidung.

Lässige modische Arbeitskleidung für Damen
  1. Professionelle Kleidung Dies ist die konservativste Art der Freizeitkleidung für die Arbeit. Dies ist, was Sie im Büro tragen werden, wenn Sie in der Buchhaltung, im Finanzwesen und anderen Bereichen arbeiten. Für Frauen bedeutet es, einen Business-Anzug zu tragen, oder einen Hosenanzug, oder ein Kleid und ein Jackett. Für Männer bedeutet professionelle Kleidung einen Business-Anzug: Sakko, Hose und Krawatte.
  2. Casual Dress for Business Dies ist eine entspanntere Version von „Professional Dress“, aber das bedeutet nicht, dass Sie sich tatsächlich leger kleiden können. Wenn Sie an einem halbkonservativen Arbeitsplatz arbeiten, ist es wahrscheinlicher, dass es sich um einen Büro-Dresscode handelt. Grundsätzlich sind es Hemden mit Kragen und/oder khakifarbene Pullover, oder Hosen und Kleider, gute Schuhe für Frauen. Frauen können auch ein mittellanges Kleid oder einen knielangen Rock oder mehr tragen.

3.Campus als Freizeitkleidung für das Studium Campus ist der Fachbegriff für das, was Sie wahrscheinlich jeden Tag tragen werden – Jeans, T-Shirts, Flip-Flops, Turnschuhe. Es kann sein, dass Sie gebeten werden, zu bestimmten Anlässen die Kleidung zu tragen, die für eine bestimmte Schule als unverzichtbar gekennzeichnet ist. Heutzutage ist es für die meisten Studenten nicht mehr erforderlich, bestimmte Kleidung zu tragen.

Zum Schluss noch ein Wort zum Zubehör. Die richtige Ergänzung von Accessoires kann die modische Linie in der Kleidung einer Frau akzentuieren, auch wenn es sich um Arbeitskleidung handelt. Accessoires sollten, genau wie die Kleidung der Frau, zum Körperbau und zur Körpergröße der Trägerin passen. Indem sie auf jedes kleine Detail achtet, kann eine Frau selbst die einfachste Kleidung zu einem großen Modestatement machen.

Der Figurentyp ist rechteckig

Der Figurentyp ist rechteckig

Basierend auf dem von Ihnen identifizierten Figurtyp, lassen Sie uns einen Blick auf Kleider werfen, die für Sie funktionieren, um Ihre Vorzüge zu akzentuieren und Problemzonen geschickt zu verstecken. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Suche nach genau Ihrem Kleid beim Einkaufen deutlich einzugrenzen.

Sanduhr.

Ihr pummeligen Mädchen habt Glück! Sie haben eine große Auswahl, um in engen Kleidern zu passen und Ihre Vorzüge zu zeigen. Das elastische Etuikleid ist bequem und umschmeichelt Ihre Figur auf stilvolle Art und Weise. Versuchen Sie Kleidung aus dünnen, fließenden Stoffen. Die Enge der Passform kann erhöht oder verringert werden, je nachdem, ob Sie lieber das Oberteil oder das Unterteil betonen möchten. Vermeiden Sie breite Gürtel und große Muster am oberen Teil des Kleides.

Umgekehrtes Dreieck.

Für die umgekehrte Figur müssen Sie ein Kleid in den Online-Shop der belarussischen Kleidung zu wählen, die visuell den oberen Teil des Körpers reduziert. Abzulehnen sind Kleider, die die Schultern öffnen, breite Kragen und Kleider mit Schulterpolstern. Kleider mit Falten in der Taille, weite, leicht ausgestellte Röcke, Kleider mit niedriger Taille, V-förmige ovale Ausschnitte werden die positiven Eigenschaften der Figur gut betonen. In einer Farbkombination sind ein dunkles Oberteil und ein helles Unterteil gut aufeinander abgestimmt.

Der Figurentyp ist rechteckig

Ovaler Typ der Figur. Die Essenz der Kleiderwahl ist es, die Aufmerksamkeit auf den oberen Teil des Körpers zu lenken und den Rest des Stoffes sanft in die untere Hälfte übergehen zu lassen. Schmale Schultern können durch Schulterpolster optisch vergrößert werden. Suchen Sie nach Kleidern mit weichem V-Ausschnitt, ein Kleid mit einer aufgeblähten Taille. Sie werden nicht mit Kleidern, engen und kurzen Röcken ausgestattet. Gürtel und Riemen sollten vermieden werden.

Es ist notwendig, Kleidung zu wählen, die den Bereich der Brust und der Hüften visuell vergrößert. Geeignetes Kleid mit einem hohen V – förmigen Ausschnitt, Blusen mit einem Reißverschluss. Sollte die Aufmerksamkeit auf Kleider aus dickem Stoff, gut geformt zu zahlen. Die Taille könnte mit einem breiten Gürtel akzentuiert werden. Nicht geeignet für taillierte und enge Kleidung. Kleidung mit einer kontrastierenden Kombination aus Ober- und Unterteil.

Dreieck.

Bei der Wahl des Kleides ist es notwendig, sich an Stile zu halten, die die obere Körperhälfte betonen. Sie können ein Kleid mit einem Ausschnitt wählen, der oben leicht mit einem Gürtel verziert ist, der dazu dient, die Aufmerksamkeit nach oben zu lenken. Suchen Sie nach einem Kleid, das den Unterkörper optisch verkleinert und an den Hüften und unterhalb der Knie locker fließt.

Wir hoffen, dass Ihnen diese kurzen Tipps bei der Auswahl eines Kleides helfen werden.

Was ist das beste Kleid für meine Figur

Was ist das beste Kleid für meine Figur

Der Schlüssel zur Auswahl von Kleidung, die Ihre Figur verschönert, ist die absolute Harmonie von Kopf bis Fuß. Es geht nicht nur um die Farben, die am besten zu Ihrem Hautton passen, sondern auch um die Stoffe, die Sie mögen und die Ihnen wirklich stehen. Beim Besuch von Konfektionshäusern haben Sie sich wahrscheinlich schon oft gefragt: Was ist das beste Kleid für meine Figur, meine Körperform. Sie sind nicht allein mit der Frage nach der Kleiderwahl. Sie können leicht das Kleid finden, das am besten zu Ihrer Figur passt und eventuelle Problemzonen kaschiert. Eine große Auswahl an Kleidern ohne die Definition einiger Aspekte kann dieses Problem nicht lösen. Lassen Sie uns versuchen, die wichtigsten herauszupicken, um das perfekte Kleid für Ihre Körperform zu finden.

Was ist Ihre Körperform?

Was ist das beste Kleid für meine Figur

Die Körperform ist leicht zu bestimmen. Sie können sich im Spiegel genau betrachten und Ihren Körper als pummelig, schlank, muskulös, groß, klein, gerade beschreiben – und das ist erst der Anfang. Mit diesen Worten der Beschreibung sind Sie auf dem richtigen Weg, denn sie sind der Ausgangspunkt für die Wahl der Garderobe, die Sie treffen, damit Sie sich nicht mehr fragen müssen: „Welches ist das beste weiße Kleid für meine Körperform?“. Es geht darum, Ihren Körperformtyp zu bestimmen und Ihr Kleid darauf basierend auszuwählen. Die Modewelt beschreibt verschiedene Typen der weiblichen Figur und gibt einige Empfehlungen für die Wahl der Damenbekleidung.

  • Sanduhr. Die Formen sind rund und opulent. Die anmutigen Kurven dieser Form kennzeichnen die klaren Linien der Taille, die vollen Hüften und die mittlere bis große Oberweite.
  • Umgekehrtes Dreieck. Eine Körperform, die oben vergrößert ist und sich an den Hüften und Beinen verengt. Dieser Typ zeichnet sich durch eher große Brüste aus.
  • Ovale Formen bestimmen ein gewisses Gleichgewicht in der Größe der Ober- und Unterseite. Eine große Oberweite, eine dicke Taille und große Hüften definieren ein Oval. Sie können Ihre Maße im Brust-, Taillen- und Hüftbereich messen und anpassen.
  • Rechteckige Form. Gerade Beine und Torso, schmale Hüften und eventuell flache Brust. Fast gleicher Umfang in Brust, Taille und Hüfte.
  • Dreieck oder Birne. Diese Körperform zeichnet sich durch schmale Schultern und Torso, eine schmale Taille und breite Hüften aus. Zusätzliches Gewicht fällt meist auf die Hüften. Der größte Umfang liegt ebenfalls in diesem Bereich. Fortgesetzt bei

Baby und Kleidung

Baby und Kleidung

Ihr Kind lernt, wie man sich anziehtDas Anziehen ist wichtig für die Entwicklung Ihres Kindes. Sehr oft, wenn Sie an einem hektischen Morgen in Eile sind und Ihr Kind gerade langsam ein Kleid anzieht, macht es Ihnen Lust, sich selbst anzuziehen. Es überrascht nicht, dass es eine einfache und bequeme Option zu sein scheint, Ihrem Kind die Fähigkeit zu vermitteln, sich selbst anzuziehen. Einem Kind beizubringen, sich selbst anzuziehen, ist nicht nur wichtig für den Komfort der Eltern, sondern auch ein wichtiger Schritt in seiner Entwicklung.

Warum Ihr Kind lernen sollte, sich selbst anzuziehen
Die Fähigkeit, sich anzuziehen, schafft Selbstvertrauen, Unabhängigkeit und ein Erfolgserlebnis. Anziehen ist mehr als nur das Warmhalten des Körpers. Es hilft einem Kind, viele andere Fähigkeiten zu entwickeln, darunter:

  • Die Feinmotorik wird entwickelt, da das Kind große und kleine Knöpfe, Tasten verwendet;
  • Vestibularapparat, wenn das Kind auf einem Bein steht, um seine Hose an- und auszuziehen;
  • kognitive Fähigkeiten, da er sich merkt, in welcher Reihenfolge er sich anziehen muss;
  • Geduld und Aufmerksamkeit;
  • Sprache und Gedächtnis, wenn man den Namen von Kleidungsstücken und deren Farben kennt;
  • Zeit- und Raumbewusstsein, während er lernt, sich für bestimmte Anlässe und Wetterbedingungen zu kleiden.

Ihrem Kind das Anziehen beibringen
Das Erlernen des Anziehens erfordert von Ihrem Kind Geduld, Ausdauer und Übung. Oft werden kleine Kinder auf ihre Kleidung aufmerksam, wenn Sie ihnen z. B. die Socken oder die Kopfbedeckung abnehmen. Sie werden versuchen, es zurückzuschicken und es wieder aufzusetzen. Sie können auf diesem frühen Bewusstsein aufbauen, indem Sie ihnen die Namen von Kleidungsstücken und einfache Gebrauchskenntnisse beibringen.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass es für Ihr Kind an der Zeit ist, wirklich zu lernen, wie man sich anzieht, kann diese Fähigkeit helfen, wenn ein paar einfache Gegenstände zur Hand sind. Die Auswahl der Kleidungsstücke für das anfängliche Lernen kann Folgendes umfassen:

  • lockere, dehnbare Hosen; dies ist gut, wenn Ihr Kind nicht mit Reißverschlüssen und Knöpfen umgehen kann;
  • Kleidung mit Klettverschluss oder großen Knöpfen;
  • Pullover, T-Shirts und Unterwäsche mit einem Logo oder Bild, das die Vorder- und Rückseite des Kleidungsstücks unterstützt
  • Kleidung, die leicht an- und auszuziehen ist und in der man sich bequem bewegen kann.
Baby und Kleidung

Kleid Schritt für Schritt
Eine gute Methode, Ihrem Kind beizubringen, wie es sich anziehen soll, ist, jede Aufgabe in kleine Schritte zu unterteilen. Sobald er oder sie eine einfache Aufgabe auswendig gelernt hat, können Sie zur nächsten übergehen. Es ist eine gute Idee, die Fähigkeit, sich auszuziehen, gleich zu lehren.

Wenn Ihr Kind sich fast anziehen kann, können Sie überprüfen, ob es die Schritte verstanden hat. Wenn er sich nicht erinnern kann, können Sie ihm helfen, indem Sie ihn daran erinnern.

Versuchen Sie, den Zeitaufwand für den Abrichtvorgang realistisch einzuschätzen. Wenn Ihr Kind 20 Minuten braucht, um sich anzuziehen, versuchen Sie nicht, es in 10 Minuten zu schaffen. Wenn Sie es morgens oft eilig haben, sich anzuziehen, ist es ratsam, die Kleidung Ihres Kindes bereits am Abend vorzubereiten.

Üben Sie das Anziehen, wenn Sie nicht in Eile sind und Ihr Kind nicht müde ist. Wenn Sie in Eile sind, helfen Sie Ihrem Kind, aber versuchen Sie, dies nicht oft zu tun. Wenn Sie einen positiven emotionalen Hintergrund schaffen und Unterstützung bieten können, wird Ihr Kind mit größerer Wahrscheinlichkeit Spaß am Lernen haben.

Der Einfluss von Kleidung auf das Selbstwertgefühl

Der Einfluss von Kleidung auf das Selbstwertgefühl

Kleidung und Selbstwertgefühl heranwachsender MädchenFür heranwachsende Mädchen kann das Selbstwertgefühl nicht nur dadurch beeinflusst werden, wie sie tatsächlich aussehen, sondern auch dadurch, wie sie sich fühlen, wie sie aussehen. Ein vermindertes Selbstwertgefühl kann damit zusammenhängen, dass ein Mädchen im Teenageralter ihre Fähigkeiten und vorhandenen Talente nicht spürt, egal wie erfolgreich sie in der Schule oder anderswo ist. Anita Gurian, PhD, weist darauf hin, dass Essstörungen, Depressionen und geringes Selbstwertgefühl die häufigsten psychischen Probleme im jungen Alter sind. Die Kleidung, die ein Teenager-Mädchen trägt, sagt manchmal mehr über ihr Selbstwertgefühl aus als ihr persönlicher Stil.

Modesty
Für Mädchen, die ungesund sind, kann die Frage der Bescheidenheit eine Rolle für ihr Selbstwertgefühl spielen. Mädchen drücken sich zunehmend mit Kleidungsstücken wie BHs, Tangas und sogar freizügigen Badeanzügen sexuell aus. Die American Psychological Association führte eine Studie über eine Zielgruppe von Mädchen durch, Mädchen, die sexuell objektiviert werden. Die Analyse kommt zu dem Schluss, dass sie beginnen, die Sexualität als die primäre Art und Weise, in der sie sich selbst sehen, zu akzeptieren. Die Fokusgruppenstudie zeigte einen direkten Zusammenhang zwischen der Sexualisierung von Mädchen und den drei häufigsten psychischen Gesundheitsproblemen: Depressionen, Essstörungen und geringes Selbstwertgefühl.

Der Einfluss von Kleidung auf das Selbstwertgefühl

Manche Mädchen tragen nur Designerkleidung, um ihr Ansehen bei anderen zu steigern. Designerartikel in Fachgeschäften und Online-Shops kosten viel mehr als reduzierte Kleidung im Einzelhandel und sogar in Markengeschäften, aber eine Peer-Group kann den Wert einer Person mit den Kosten ihrer Garderobe in Verbindung bringen. Die Hilfe Ihrer Tochter wird ihr helfen zu verstehen, wie man stilvolle Artikel auswählt, die in das Familienbudget passen. Dadurch fühlt sie sich gut, hat eine positive Meinung von sich selbst und lernt den Wert des Geldes kennen. Viele Menschen gehen davon aus, dass der Grund, warum ein Mädchen aufreizende oder eine bestimmte Art von Kleidung trägt, darin liegt, dass sie unter Gruppendruck steht. Das liegt auch daran, dass sie versuchen, herauszufinden, wer sie in dieser Welt sind, was ihre Rolle ist, welche Art von Mensch sie sein wollen.

Trends
Modetrends, die nicht zu jeder Größe und Form des Teenagerkörpers passen, können bei Mädchen zu einem geringen Selbstwertgefühl führen. Beliebte Läden, die nur bestimmte Größen etablierter Mädchen anbieten, tragen dazu bei, dass Mädchen sich mit ihrem Körper nicht wohlfühlen. Zeitschriften, die sich an Teenager richten, sind möglicherweise einer der größten Schuldigen für die unangemessene Selbstwahrnehmung von Teenagern, wenn es darum geht, eine bestimmte Art von Kleidung zu bewerben, die auf einem bestimmten Körpertyp basiert. Laut dem Department of Child Development an der University of Denver zeigen Zeitschriften für Teenager, wie der Körper eines Mädchens im Teenageralter aussehen sollte, anstatt sich auf die bestehende Realität zu konzentrieren.

Eine junge Frau lernt, sich gut zu kleiden

Eine junge Frau lernt, sich gut zu kleiden

Eine junge Frau muss lernen, sich gut zu kleiden. Ich bin mit vier Brüdern aufgewachsen, daher war der Wildfang-Stil in meiner Kleidung ganz natürlich. Jetzt bin ich eine junge Frau und habe meinen eigenen, ganz bestimmten Kleidungsstil. Sie wurde als Teenager gegründet. Meine Garderobe erlaubt es mir, mich nach festen Gewohnheiten zu kleiden. Ich mag Schmuck, obwohl ich ihn vielleicht in größerer Menge als nötig verwende. Ich bin mit den Grundregeln der Farbkombination vertraut. Im Allgemeinen halte ich mich für gut gekleidet, ich habe mich leicht in die Belegschaft der Hochschule, in die ich eingetreten bin, eingefügt. Allerdings begann ich zu bemerken, dass andere junge Frauen sich ein wenig anders kleiden als ich. Ich möchte sagen, dass die Kleidung an ihnen toll aussieht, viel besser als an mir. Ich möchte meinen Stil entwickeln, meine Garderobe verbessern, ich möchte mich modisch und elegant kleiden. Ich musste viel lesen, beobachten und nachdenken, bevor ich einfache Regeln und Prinzipien für die Garderobe einer jungen Frau zusammengestellt habe. Hier sind sie.

Um den eigenen Kleidungsstil zu bestimmen, muss man sich umschauen: wie sich junge Frauen kleiden, was an diesen Kleidungsstücken gefällt mir und kann ich gebrauchen, und was ist eindeutig nicht mein Stil, passt nicht zu mir. Je mehr man findet, was einem gefällt, desto mehr lernt man über den persönlichen Stil, über die Möglichkeiten, verschiedene Kleidungsstücke zu kombinieren. Vergessen Sie nicht die Online-Kleiderläden. Gehen Sie zunächst auf die Seiten nicht zum Einkaufen, sondern zum Stöbern in den angebotenen Neuheiten, Kleidungsstilen. Vieles von dem, was der Laden anbietet, kann zu Elementen Ihres Stils werden.

Eine junge Frau lernt, sich gut zu kleiden

Sie werden definitiv nicht wirklich wissen, was Ihnen passt, wenn Sie nicht mit Ihrer neuen Kleidung ausgehen oder einkaufen gehen. Dies kann schwer genug sein, wenn Sie Ihren Stil formen. Aber Sie müssen Ihre neue Kleidung unter Menschen spüren, wie bequem sie ist, wie zufriedenstellend sie ist.

Denken Sie daran, dass allein die Tatsache, dass Sie sich entscheiden, Ihren Stil zu formen, Ihre Vorstellung von ihm prägt. Sie werden „mit offenen Augen“ gehen, Sie werden schauen, schauen, um zu sehen und zu bemerken. Probieren Sie gedanklich an, was Sie sehen. So können Sie Ihren Stil und Ihre Garderobe gestalten. Natürlich können Sie ohne Anprobe nicht das Beste ermitteln, aber Sie können sich einen Überblick verschaffen.

Geschäfte. Hier können Sie anprobieren, Dinge ausprobieren. Kommen Sie rein und probieren Sie es an, am besten mit den Menschen, denen Sie sicher vertrauen. Es ist möglich und sogar notwendig, Dinge anzuprobieren, die nicht geeignet erscheinen. Manchmal, und ganz oft, kann das, was unscheinbar und grau erscheint, wenn man es anprobiert, sehr attraktiv aussehen. Und vice versa. Viele schicke Dinge werden Sie einfach nicht mögen.

Hier sind einige einfache Regeln, die ich für mich selbst formuliert habe. Vielleicht können sie von Ihnen verwendet werden.