Eine junge Frau lernt, sich gut zu kleiden

Eine junge Frau lernt, sich gut zu kleiden

Eine junge Frau muss lernen, sich gut zu kleiden. Ich bin mit vier Brüdern aufgewachsen, daher war der Wildfang-Stil in meiner Kleidung ganz natürlich. Jetzt bin ich eine junge Frau und habe meinen eigenen, ganz bestimmten Kleidungsstil. Sie wurde als Teenager gegründet. Meine Garderobe erlaubt es mir, mich nach festen Gewohnheiten zu kleiden. Ich mag Schmuck, obwohl ich ihn vielleicht in größerer Menge als nötig verwende. Ich bin mit den Grundregeln der Farbkombination vertraut. Im Allgemeinen halte ich mich für gut gekleidet, ich habe mich leicht in die Belegschaft der Hochschule, in die ich eingetreten bin, eingefügt. Allerdings begann ich zu bemerken, dass andere junge Frauen sich ein wenig anders kleiden als ich. Ich möchte sagen, dass die Kleidung an ihnen toll aussieht, viel besser als an mir. Ich möchte meinen Stil entwickeln, meine Garderobe verbessern, ich möchte mich modisch und elegant kleiden. Ich musste viel lesen, beobachten und nachdenken, bevor ich einfache Regeln und Prinzipien für die Garderobe einer jungen Frau zusammengestellt habe. Hier sind sie.

Um den eigenen Kleidungsstil zu bestimmen, muss man sich umschauen: wie sich junge Frauen kleiden, was an diesen Kleidungsstücken gefällt mir und kann ich gebrauchen, und was ist eindeutig nicht mein Stil, passt nicht zu mir. Je mehr man findet, was einem gefällt, desto mehr lernt man über den persönlichen Stil, über die Möglichkeiten, verschiedene Kleidungsstücke zu kombinieren. Vergessen Sie nicht die Online-Kleiderläden. Gehen Sie zunächst auf die Seiten nicht zum Einkaufen, sondern zum Stöbern in den angebotenen Neuheiten, Kleidungsstilen. Vieles von dem, was der Laden anbietet, kann zu Elementen Ihres Stils werden.

Eine junge Frau lernt, sich gut zu kleiden

Sie werden definitiv nicht wirklich wissen, was Ihnen passt, wenn Sie nicht mit Ihrer neuen Kleidung ausgehen oder einkaufen gehen. Dies kann schwer genug sein, wenn Sie Ihren Stil formen. Aber Sie müssen Ihre neue Kleidung unter Menschen spüren, wie bequem sie ist, wie zufriedenstellend sie ist.

Denken Sie daran, dass allein die Tatsache, dass Sie sich entscheiden, Ihren Stil zu formen, Ihre Vorstellung von ihm prägt. Sie werden „mit offenen Augen“ gehen, Sie werden schauen, schauen, um zu sehen und zu bemerken. Probieren Sie gedanklich an, was Sie sehen. So können Sie Ihren Stil und Ihre Garderobe gestalten. Natürlich können Sie ohne Anprobe nicht das Beste ermitteln, aber Sie können sich einen Überblick verschaffen.

Geschäfte. Hier können Sie anprobieren, Dinge ausprobieren. Kommen Sie rein und probieren Sie es an, am besten mit den Menschen, denen Sie sicher vertrauen. Es ist möglich und sogar notwendig, Dinge anzuprobieren, die nicht geeignet erscheinen. Manchmal, und ganz oft, kann das, was unscheinbar und grau erscheint, wenn man es anprobiert, sehr attraktiv aussehen. Und vice versa. Viele schicke Dinge werden Sie einfach nicht mögen.

Hier sind einige einfache Regeln, die ich für mich selbst formuliert habe. Vielleicht können sie von Ihnen verwendet werden.